Mixed Martial Fitness

Modernes Ganzkörper-Workout

 

Mixed Martial Fitness ist ein modernes und funktional ausgerichtetes Ganzkörper-Workout mit Kampfsport-Elementen. Es werden hier vor allem möglichst umfangreich verschiedene Muskelketten mit komplexen Bewegungen trainiert. Die Übungen entstammen den unterschiedlichsten Sportarten. So ist das abwechslungsreiche Crosstraining nicht nur ein ideales Ausgleichstraining für den Alltag, sondern auch zur gezielten Leistungssteigerung in verschiedenen Sportarten geeignet.

 

Für viele Übungen wird vor allem das eigene Körpergewicht genutzt, unterstützt von den Möglichkeiten der TMA Kampfkunstschule in Würzburg: Boxsäcke, Wandschlagpolster, Kettlebells, Battleropes, Barren usw.

 

Das Durchlaufen verschiedener Stationen ermöglicht so ein strukturiertes und hocheffizientes Training in kurzer Zeit, bei dem alle wichtigen Muskelgruppen sowie Gleichgewichtssinn und Koordination gestärkt werden.

 

Eine Trainings-Einheit im Mixed Martial Fitness teilt sich in verschiedene Bereiche auf:

  1.     Aufwärmen mit z.B. Schattenboxen oder Seilspringen.
  2.     Technik-Drills mit Partner an Schlagpolstern.
  3.     Konditionstraining z.B. durch Zirkeltraining.
  4.     Krafttraining z.B. durch Liegestützvariationen.
  5.     Stretching um verletzungsfrei zu bleiben.

Der Vorteil beim Mixed Martial Fitness liegt darin, dass mit relativ wenig Zeitaufwand Fett verbrannt und die Muskulatur aufgebaut werden kann. Dies geschieht in einer einstündigen Trainingseinheit, die so strukturiert ist, dass der Körper anschließend voll ausgepowert ist.

 

Der Einstieg ist auch ohne Kondition und Vorkenntnisse jederzeit möglich. Freundlichkeit, Spaß und ein vernünftiger Umgang miteinander stehen bei unserem Mixed Martial Fitness im Vordergrund.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© True Martial Arts